Brutto Netto Rechner 2019 und 2018

Was bleibt vom Gehalt nach Abzug der Sozialversicherungsbeiträge und der Lohnsteuer im Jahr 2019 und 2018 vom Brutto übrig? Mit dem Brutto Netto Rechner für Deutschland erhalten Sie einen schnellen Überblick über das verbleibende Netto.


 Brutto-Netto-Rechner


Steuerklasse
 
Lohnzahlungszeitraum
Faktor Klasse 4:
 
Geldwerter Vorteil/Mon.
Elternteil od. < 23 Jahre
 
Arbeitsstätte in
Kinderfreibeträge
 
Kirchensteuer
Geburtsdatum
 
Lohnsteuerfreibetrag
Hinzurechnungsbetrag
 
Krankenversicherung
   
Beitrag Krankenvers.
KV-Zusatzbeitrag
Arbeitslosenvers.
Rentenversicherung


bruttonetto-rechner.org/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen TOP ▲


Ein Brutto-Netto-Rechner kann genutzt werden, um zu ermitteln, welche Nettoauszahlung dem Arbeitnehmer monatlich zur Verfügung steht. Umgekehrt kann eine Netto-Brutto-Berechnung durchgeführt werden, um zu ermitteln, welches Brutto benötigt wird, um einen bestimmten Nettolohn zu erhalten. Ebenfalls kann berechnet werden, wie sich eine Gehaltserhöhung auf die Nettoauszahlung auswirkt. Falls die Lohnkosten für Arbeitgeber von Interesse sind, lassen sich auch die Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung ermitteln.

   

Eingabeparameter für die Berechnung

Um den Nettolohn zu berechnen, benötigt der Rechner einige wichtigen Parameter. So hängt die einbehaltene Lohnsteuer neben dem Bruttogehalt natürlich auch von der Steuerklasse ab. Wenn Sie die Steuerklasse 4 wählen, wird vom Gehaltsrechner auch der entsprechende Faktor für das Faktorverfahren berücksichtigt. Der Kirchensteuersatz beträgt in Bayern und Baden Württemberg 8%, in allen anderen Bundesländern 9%. Kinderlose über 22 Jahre zahlen einen Zuschlag von 0,25% in der Pflegeversicherung. Umfangreichere Brutto Netto Rechner, mit denen sich etwa Lohnerhöhungen, Lohntabellen, Rentenansprüche oder Stundenlöhne berechnen lassen, finden Sie auf der Seite Netto-Brutto-Rechner.net.

Zum Überblick auf bruttonetto-rechner.org    

Beitragsbemessungsgrenzen für KV und RV

Der Brutto-Netto-Rechner berücksichtigt bei der Lohnsteuer-Berechnung auch die Beitragsbemessungsgrenzen 2019 für die Krankenversicherung und Pflegeversicherung sowie für die Renten- und Arbeitslosenversicherung. Bitte bedenken Sie, dass die Möglichkeit, in eine private Krankenversicherung zu wechseln oder die freiwillige Krankenversicherung in der gesetzlichen Krankenkasse zu wählen, bei Angestellten grundsätzlich nicht von der Beitragsbemessungsgrenze, sondern von der Jahresarbeitsentgeltgrenze abhängt.
Jahr BBG KV West BBG KV OSt BBG RV West BBG RV Ost  JAEG  
201954.450,00 Euro54.450,00 Euro80.400,00 Euro73.800,00 Euro60.750,00 Euro 
201853.100,00 Euro53.100,00 Euro78.000,00 Euro69.600,00 Euro59.400,00 Euro 
201752.200,00 Euro52.200,00 Euro76.200,00 Euro68.400,00 Euro57.600,00 Euro 
   

Haftungsausschluss

Der Brutto-Netto-Rechner orientiert sich bei den Berechnungen an den Vorgaben des BMF. Für die Richtigkeit der Berechnungen zum Nettogehalt kann leider keine Gewähr gegebenen werden.

   




Zum Überblick auf bruttonetto-rechner.org




BMF Infos Steuern  
Sitemap Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss

Brutto-Netto-Berechnung-Haftung